Blumen in Bewegung

Einige Fotorezepte von mir wurden auf der Seite *Wir lieben Foto* veröffentlicht,

vielen Dank dafür ans Redaktionsteam.

So einfach kannst du die Bewegung einer Blume per Langzeitbelichtung festhalten und toll inszenieren.

  

  • Kamera
  • Stativ
  • Aufheller z. B. weißer Plakatkarton
  • einfarbiger Hintergrund, bestenfalls auch in hellen Farben

Umsetzung

Der Aufbau zu dieser Bildidee ist recht einfach und in jedem Haushalt durchzuführen; schnell ist zu Hause eine kleine Fotoecke eingerichtet. Die Blume wird vor einfarbigen Hintergrund platziert, von der linken Seite kommt natürliches Licht durch ein Fenster. Mit weißen Plakatkarton wird die rechte Seite aufgehellt. Nun wird die Kamera auf ein Stativ montiert und dann kann es schon fast losgehen. Es fehlt nur noch eine weitere Blume, die während der Aufnahme bewegt wird. Die Bewegung kann langsam oder schnell sein, von links oder rechts, von oben oder von unten. Die Effekte fallen sehr unterschiedlich aus. Allerdings solltest du hektische Bewegungen vermeiden, das führt leicht zu unruhigen Ergebnissen. Des Weiteren würde ich die Belichtungszeiten nicht länger als 2 Sekunden wählen, denn meistens sind dann die Strukturen der Blume, die das Bild malt, nicht mehr zu erkennen.